Bedienungsanleitung für Handy P168

Die Bildschirmauflösung ist 240x320.
Die Videoauflösung ist 176x144 QCIF.
Videos werden als MJPEG mit 4fps und PCM Tonspur aufgezeichnet. Standardname mov0001a.avi. Ausgabe von mplayer -v
audio_setup: using 'pcm' mixer device
audio_setup: sample format: s16le (requested: s16le)
audio_setup: using 1 channels (requested: 1)
audio_setup: using 8000 Hz samplerate (requested: 8000)
audio_setup: frags: 8/8 (8192 bytes/frag) free: 65536

Hauptmenü

Im ins Hauptmenü zu gelangen entweder die Menütaste (links oben) oder die OK-Taste drücken

Umschalten auf die jeweils andere SIM-Karte:

Steuerkreuztaste rechts drücken



Multimedia

Videospieler

Der Videospieler spielt Dateien aus dem Ordner Video auf der MicroSD-Karte ab.
Standard PSP-MP4-Dateien laufen im Prinzip, überfordern aber das Handy. Das Bild läuft in Zeitlupe. Der Ton läuft dem Bild voraus.

Audiospieler

Für den Audiospieler muss das automatische Erstellen von Playlisten in den Einstellungen aktiviert sein (on). Er erstellt diese automatisch aus dem Inhalt des Ordners My Music
In anderen Ordnern liegend Audiodateien können über den Dateimanager abgespielt werden.

Internetzugriff:

Mit der linken Taste wird das Hauptmenü eingeschaltet

Service

WAP

Jetzt kann die Homepage oder eine andere Internetseite aufgerufen werden.

Photos werden im Ordner Photos auf der microSD-Karte abgelegt.


Tiles werden im Rootverzeichnis der microSD-Karte abgelegt.



Durch Drücken der Kameraauslösertaste (neben USB-Port gelegen) wird ein Snapshot erzeugt. Dieser wird im Verzeichnis Photos als SNP0000A.jpg abgelegt, wobei die Nullen für beliebige Ziffern stehen.


Die Daten gemäß Teledienstgesetz über den Verantwortlichen für diese Seite finden Sie bei der Denic. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder.

Schreiben Sie an den Oberlehrer dieser Domain  

Letzte Aktualisierung: 12. Juli 2008