Kingzon S1MP3-Player

(sogenannter MP4-Player, MP3-Player mit Zusatzfunktionen)

Einschalten

Schiebeschalter an der Unterseite nach links schieben. Der Player zeigt das Hauptmenü an. Dieses enthält folgende Menüpunkte:

  1. Music: Abspielen von MP3 Dateien, Liedtext aus LRC-Dateien

  2. Movie: Abspielen von AMV-Videos

  3. Record: Tonaufnahme über USB-Mikrofon

  4. Voice: Wiedergabe der Tonaufnahmen oder von WAV-Dateien

  5. Photo: Bilder und GIF-Animationen anzeigen

  6. Setup: Playereinstellungen vornehmen

  7. E-Book: Funktion: Texte lesen

  8. Game: Vier eingebaute Spiele

Allgemeine Bedienung

Auswahl eines Menüpunkts mit den Links |<< und Rechts >>| -Tasten

Auswahl einer Datei zum Anzeigen/Abspielen mit kurzem Druck auf die Zentraltaste.

Beenden der Wiedergabe mit kurzem Druck auf die Zentraltaste.

Aufruf eines Menüpunkts durch kurzes Drücken der MENU-Taste. Zurück ins Hauptmenü mit langem Drücken der MENU-Taste. Achtung: Bei auch nur geringfügig zu langem Drücken springt der Player wieder zurück in die ausgewählte Funktion. Mit Druck der MENU-Taste kann in den Untermenüs die Liste der Einstellungen bzw. Zusatzfunktionen aufgerufen werden.

Der Player schaltet nach einigen Sekunden Untätigkeit den Bildschirm dunkel. Kurzes Drücken einer Taste schaltete die Beleuchtung wieder ein.

Nach längerer Untätigkeit schaltet der Player in den Standbymodus. Durch langes Drücken der Mitteltaste kann dieser beendet werden. Durch langes Drücken der Mitteltaste kann der Player auch in den Standbymodus versetzt werden.

MP3-Dateien werden mit dem Music-Player, WAV-Dateien mit dem Voice-Player abgespielt. Dateien können sich in beliebigen Unterordnern des root-Verzeichnisses befinden. Sie werden anhand ihrer Dateierweiterung den Anwendungen zugeordnet.

Music

Die Lautstärke wird durch Drücken der VOL-Taste eingestellt. Kurzer Druck auf die Links |<< und Rechts >>| -Tasten geht zum nächsten Lied, langer Druck schaltet auf schnellen Vorlauf bzw. Rücklauf.

Die Lautstärke wird während des Abspielens durch Drücken der VOL-Taste eingestellt.

Movie

Es werden im Movie-Player nur 17 Zeichen des Dateinamens angezeigt, in den Menüs des Movie-Players nur 14 Zeichen. Die Lautstärke kann nicht während des Abspielens durch Drücken der VOL-Taste eingestellt werden.

Record

Für Aufnahmen wird eine Mikrofon für die Mini-USB-A-Buchse benötigt. Die WAV-Aufnahmen werden im Verzeichnis /record/voice abgelegt. Dies kann im Menü geändert werden.

Ein kurzer Druck startet die Aufnahme. Während der Aufnahme pausiert ein kurzer Druck die Aufnahme, ein weiterer kurzer Druck nimmt sie wieder auf. Ein langer Druck speichert die Datei der Dateiname hat bei WAV-Dateien die Form recXXX.wav, wobei XXX für eine Zahl steht, also z.B. rec001.wav.

Photo

JPEG-Bilder müssen die Erweiterung jpg haben. Es können GIF-Animationen angezeigt werden.

E-Book

Die Codierung für den E-Book-Reader ist Latin Westeuropa ISO 8859-15.

Der Reader zeigt 8 Zeilen @ 16 Zeichen an. Die Dateierweiterung ist txt.

Game

Folgende Spiele stehen zur Auswahl:

Ausschalten

Langer Druck auf die Zentraltaste, Player fährt herunter. Um ihn völlig stromlos zu schalten Schiebeschalter nach rechts schieben.

Der Player fährt automatisch herunter, wenn die Batterie schwach wird. Er sollte dann mit dem Schiebeschalter ganz ausgeschaltet oder sofort neu geladen werden.

Der Player muss eingeschaltet sein, bevor er mit dem USB-Kabel mit einem Computer zum Laden und Datenaustausch verbunden wird.

Technische Daten

Achtung! Einige Player enthalten nur 3,7 GB Speicher, obwohl 8 GB angezeigt werden. Wird versucht mehr als 3,7 GB zu verwenden, so werden Dateien zerstört. Um auszuschließen, dass versehentlich versucht wird, mehr Speicher zu verwenden, als tatsächlich vorhanden ist, kann das Gerät formatiert werden.




Impressum: Die Daten gemäß Teledienstgesetz über den Verantwortlichen für diese Seite finden Sie bei der Denic.

oberlehrer (at) dieserdomaindiedaobensteht  

Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2009